Initiative Kreativquartier Annen

Der Verein Kreativquartier Annen e.V. ist aus der Initiative der Künstlergruppe Bebelstraße entstanden.

Wir, die Künstler der Bebel- und Geschwister-Scholl-Straße arbeiten seit vielen Jahren in Annen und sind im Verlauf dieser Zeit ein fester Bestandteil dieses Stadtteils geworden - und der Stadtteil ein fester Bestandteil unseres Lebens. Wir finden es schön hier, schätzen die kreative Diversität unseres Viertels, die nette und hilfsbereite Nachbarschaft, die wunderschönen Kirschbäume vor unseren Türen, die in ihrer Blüte, die ganze Straße in ein rosafarbenes Meer verwandeln und die Möglichkeit zum vergleichsweise freien und flexiblen Tun, die ein Stadtteil mit nicht ganz einwandfreiem Ruf birgt.

Wir finden, dass unser Viertel, wenn es die Chance dazu bekommt, viel Potential hat, eine kleine Perle von und für Witten zu werden. Daran wollen wir arbeiten und wir freuen uns über jeden, der mitmacht.

Unsere Ziele

  • Aufwertung und Verschönerung der Bebel- und Geschwister-Scholl-Straße
  • Künstlerische und kulturelle Belebung
  • Stärkung der Außenwahrnehmung Annens
  • Mobilisierung der Anwohner und Gewerbetreibenden zur Image Anhebung Von Annen beizutragen

Was wir schon geschafft haben

  • Regelmäßige Kunstaktionen und kulturelle Veranstaltungen
  • Das Kunstlichterfest. (Infos unter Kunstlichterfest)
  • Regelmäßige, geschlossene Teilnahme an den Tagen des offenen Ateliers
  • Ausstellungen
  • Kurse, Seminare, Work-Shops und Weiterbildungen
  • Aufbau eines Nachbarschaftsnetzes mit guter Zusammenarbeit
  • Aufbau eines Künstlerpools in allen künstlerischen Sparten
  • Netzwerk guter Kontakte zur Stadt, den umliegenden Vereinen und Institutionen

Was wir noch schaffen wollen

  • Ausbau des Kunstviertels durch Stärkung der ansässigen Ateliers und Neugewinnung von Künstlern für die bestehenden Leerstände
  • Aufbau eines Kulturcafes
  • Ausbau von kreativen, künstlerischen Angeboten für Erwachsene, Jugendliche und Kinder
  • Urban Gardening: Bepflanzung und Pflege der Beete
  • Müllmanagement: Organisation von Müllsammeltagen
  • Künstlerische Gestaltung des S_Bahnhofes und der S-Bahnunterführung